Spechbacher Frühling – 2014

Spechbacher Frühling – 2014

25. Mai 2014 Männerchor Veranstaltungen 0

Wieder war ein Jahr vor rüber und das traditionelle Spechbacher Frühlingsfest wurde durch den Gesangsverein abgehalten. Die Vorbereitungen liefen bei uns bereits Tage und Wochen im Voraus um ein gutes und solides Fest für alle Spechbacher zu gestalten. Wenn gleich der Termin zum 25.05. etwas später erfolgte, als in den Jahren zuvor, erwies sich der Tag als die beste Wahl, so hatten wir neben Sonne und blauem Himmel dennoch kein Problem mit zu hohen Temperaturen oder, wie sich der Eine oder Andere an das letzte Jahr noch erinnern kann, mit starken Regenfällen oder kalten Winden zu kämpfen. Das Wetter meinte es gut mit unserem Fest und unserer Absicht den tristen Wahlgang etwas mit Musik, Unterhaltung und gutem Essen zu verschönern.20140524_15020620140524_15013920140525_102028

Bereits um 10.00 Uhr stand der Gesangsverein in den Ständen und hielt Ausschau nach den ersten Besuchern, die auch nicht lange auf sich warten ließen. Um 12.00 Uhr wurde das Mittagessen musikalisch durch Herrn Beichert begleitet und im Anschluss sang unser Männerchor, neben dem bekannten Lied „Flieg junger Adler“ auch die für unseren Chor Erstaufführungen von „Santo Domingo“ und „Griechischer Wein“ – die im Publikum sehr gut angekommen sind. Die Aufregung vor der Aufführung war groß, aber im Anschluss wussten wir, dass sich die Anstrengungen der letzten Wochen in den Chorproben sicherlich gelohnt hatten. Für unseren Dirigenten war es zu dem ein besonderer Moment, da mit Santo Domingo seine erste Überarbeitung eines Schlagers für Choraufführungen stattgefunden hat und demzufolge war die Aufregung, wie das Publikum das Machwerk annehmen würde sehr groß – aber wir denken, die Mühe hat sich gelohnt und das Publikum war fasziniert.20140525_120009

Der nächste Auftritt war bereits um 14.00 Uhr geplant und pünktlich konnten wir hier mit weiteren Liedbeiträgen wie „Trinklied – Freunde die Sonne scheint“, „Country Roads“ aufwarten, gaben nochmal den „griechischen Wein“ zum Besten, der an dem Tag sicherlich mehr wie zweimal angestimmt wurde und „Jünger werden wir nimmer“. Im Anschluss übernahm Herr Beichert wieder die musikalische Begleitung für den Abend und sorgte für eine schöne und gesellige Stimmung.20140525_10203320140525_102018

Doch jeder schöne und ereignisreiche Tag, neigt sich seinem Ende zu und auch der Spechbacher Frühling folgte diesem Gesetz, in den späten Abendstunden zwischen 22.00 – 23.00 Uhr verließen die letzten Gäste den Rathausplatz, wir hoffen zumindest zufrieden, wenn auch nicht jeder das erwünschte Wahlergebnis an diesem Tag erzielen konnte.20140525_215120

An dieser Stelle möchten wir uns aber vor allem recht herzlich bei allen Helferinnen, Helfern, Spenderinnen und Spendern bedanken, die mit Tatkraft, Engagement und Liebe zum Detail es erst ermöglicht haben, das wir einen so schönen Tag für Alle gestalten konnten. Ohne diese Hilfe, das wissen wir im Vorstand ganz genau, könnten wir solche Feste nicht ermöglichen und das wäre sehr bedauerlich, wenn in unserer schnelllebigen Zeit wieder eine gesellige Möglichkeit fernab von Alltagssorgen und Internet verschwinden würde. Aus diesem Grund, falls es gestern ein wenig untergegangen sein sollte, ein Hoch auf alle Mitwirkenden.

Weiterhin laden wir alle Spechbacher Bürger und Bürgerinnen, ob Groß oder Klein, zu unseren nächsten Veranstaltungen im Herbst ein – wir freuen uns bereits auf Euer kommen.